PUNKFOTO durch Spenden unterstützen

PUNKFOTO kostet ’ne Menge Geld und Zeit für, Reisen, Scannen, Programmieren etc. Wenn Du Dich an der Finanzierung beteiligst, bekommst Du vollen Archivzugriff und ggf. noch ein Buch sowie eine Vinyl-LP als Dankeschön (s.u.).  Alle eingehenden Gelder fließen zunächst in die gemeinnützige Stiftung RESPEKT und werden später auf Förderungsantrag an PUNKFOTO ausgezahlt.

RESPEKT – Die STIFTUNG wurde aus dem ARCHIV DER JUGENDKULTUREN heraus gegründet. Adresse: Lahnstraße 25, D – 12055 Berlin www.respekt-stiftung.de

Auf folgende Weise kannst Du Dich an der Finanzierung von PUNKFOTO beteiligen und zudem einen Zugang zu 28.000 Archivbildern erhalten:

1. Per CROWDFUNDING bei STEADY. Dabei werden allerdings rund 30% für Mehrwertsteuer und Gebühren einbehalten – PUNKFOTO kriegt von jedem Euro also nur 70 Cent!

2. DIREKTSPENDEN an die gemeinnützige Stiftung RESPEKT – die bessere Variante! 

  • Dabei kannst Du Deine Spende voll von der Steuer absetzen; bis 200 Euro genügt dem Finanzamt der Überweisungsbeleg, ab 200 Euro versendet RESPEKT Spendenquittungen, falls neben dem Spendenbetrag eine Anschrift übermittelt wird.
    Kontoverbindung:
    GLS Bank, Konto-Inhaber: Respekt! – Die Stiftung
    IBAN: DE13 4306 0967 1126 1636 00
    BIC: GENODEM1GLS
  • Paypal geht auch: spenden.respekt[AT]jugendkulturen.de
  • Egal ob per Paypal oder Überweisung: Nie den Verwendungszweck „Punkfoto“ vergessen!
  • Klasse sind übrigens monatliche Beträge als Dauerauftrag, weil so die Arbeit der kommenden Monate besser geplant werden kann!
  • Anschließend bitte eine Nachricht an PUNKFOTO mit den von Dir gewünschen Zugangsdaten (Name, angezeigter Name, E-Mail) schicken, damit Deine Überweisung zugeordnet und Dir ein Zugang zum Archiv eingerichtet werden kann.
  • Jeder, der im Jahr mehr als 50 Euro spendet, bekommt als DANKESCHÖN Karl Nagels Buch (Arbeitstitel: „Schlund“, Hardcover), das im Oktober erscheint. Wer mehr als 100 Euro im Jahr spendet, obendrauf die LP „Hymnen aus dem Schlund“, die parallel zum Buch erscheint. Darauf befinden sich von Karl eingesungene Coverversionen alter Punk-Songs (Fehlfarben, Cotzbrocken, Hans-A-Plast, Der KFC, OHL, Östro 430, HOA, Middle Class Fantasies, Blut + Eisen u.a.)

Mehr Fragen & Antworten!